Studienpreis Umweltschutztechnik 2018 am 20. Juli verliehen

Am Freitag, den 20. Juli, wurde im Rahmen der Abschlussfeier der Fakultät Bau- und Umweltingenieurwesen zum wiederholten Male der Studienpreis Umweltschutztechnik vergeben. Von Herrn Prof. Dr. Martin Kranert prämiert für ihre besonders umweltrelevanten, ausgezeichneten Arbeiten und ein darüber hinaus beispielhaftes soziales Engagement neben dem Studium wurden

in der Kategorie Bachelor: Paula Wenzel

in der Kategorie Master: Elena Ricken

Urkundenübergabe an Fr. Ricken durch Hr. Prof. Dr. Kranert, Hr. Dr. Halbartschlager und Hr. Seitfudem

Mit einer kurzen Vorstellung ihrer Arbeitsthemen zeigten die beiden Preisträgerinnen, wie zukunftsweisende Forschung im Umwelttechnik- und Kreislaufwirtschaftsbereich aussehen kann.

Vorstellung der Abschlussarbeit von Fr. Wenzel

Wir möchten uns an dieser Stelle auch herzlich bei der Firma EISENMANN Anlagenbau GmbH & Co. KG für ihre großzügige Spende zur Finanzierung des Studienpreises bedanken und freuen uns, dass Herr Dr. Johann Halbartschlager als Vertreter des Unternehmens der Preisverleihung beiwohnen konnte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.